Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Schenkung Hl. Laurentius von Henrik van Holt

Aus Begeisterung und Dankbarkeit für den großen Einsatz des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V., der den Erwerb der Heiligen Drei Könige von Henrik Douverman möglich machte, hat ein Mäzen unserem Förderverein die Skulptur Heiliger Laurentius von Henrik van Holt (tätig 1500-1546), einem weiteren Bildhauer aus Kalkar, gestiftet. Die Skulptur entstand um 1530-1540 und findet nun, nach aufwändiger Restaurierung durch die Restauratorin Marita Schlüter, Everswinkel, Eingang in die spätmittelalterliche Skulpturensammlung des Museum Kurhaus Kleve.

Die 95 cm hohe Figur aus Eichenholz stellt den Hl. Laurentius als Diakon dar, gekleidet in ein prächtiges Gewand mit reichen Details.

Der Schöpfer dieser wertvollen Skulptur, Bildhauer Henrik van Holt, wirkte in Kalkar viele Jahre neben Henrik Douverman und ist rückblickend einzureihen in die Liste der wichtigsten Bildhauer der Spätgotik am Niederrhein: Meister Arnt, Dries Holthuys, Henrik Douverman und Arnt van Tricht.

Über die Herkunft der Heiligenfigur ist nur bekannt, dass diese sich um 1900 in der berühmten Sammlung des neugotischen Gocher Bildschnitzers Ferdinand Langenberg (1849-1931) und später bei dessen Nachfahren befunden hat.

Der Freundeskreis freut sich besonders, dass nach dem Erwerb von Douvermans Heilige Drei Könige (2017) und der beiden Figuren Hl. Luzia von Meister Arnt und Hl. Cosma eines unbekannten Bildhauers (2019) nun erneut ein bedeutendes Werk spätmittelalterlicher Skulptur gewonnen werden konnte und nimmt die Schenkung dankbar an,  um sie als Dauerleihgabe dem Museum Kurhaus Kleve zu übergeben.

zurück

Hl. Laurentius von Henrik van Holt