Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Kunstexkursion: Frankfurt am Main 09.03.2013–10.03.2013

Die Abfahrt des Reisebusses ist am Samstag, dem 9. März 2013, um 8.00 Uhr vom Kirmesplatz / Wiesenstraße in Kleve. Nach Ankunft in Frankfurt a.M. besuchen die Mitglieder des Freundeskreises das jüngst erweiterte und wiedereröffnete Städelmuseum, eines der bedeutendsten deutschen Kunstmuseen.

Mit über 2.900 Gemälden, 600 Skulpturen, 500 Photographien und rund 100.000 Zeichnungen und Druckgraphiken gibt die Städelsche Sammlung einen reichen Überblick über 700 Jahre europäische Kunstgeschichte vom Mittelalter über die Renaissance, Barock und klassische Moderne bis in die Gegenwart. Höhepunkte der international bedeutenden Sammlung sind Werke von Lucas Cranach, Albrecht Dürer, Sandro Botticelli, Rembrandt und Jan Vermeer, von Claude Monet, Pablo Picasso, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann und Francis Bacon sowie Gerhard Richter.

In einer umfassenden Sonderausstellung widmet sich das Frankfurter Städel Museum dem Klassizismus und dessen Impulsen für die Romantik. Die in Zusammenarbeit mit der Liebieghaus Skulpturensammlung entstandene Sonderausstellung „Schönheit und Revolution“ versammelt rund 100 Werke aus der Zeit von 1770 bis 1820, darunter Arbeiten von Anton Raphael Mengs, Thomas Banks, Johann Gottfried Schadow oder auch Karl Friedrich Schinkel und Jean-August-Dominique Ingres.

Nach dem Museumsbesuch fahren die Teilnehmer zum Hotel und nehmen am Abend gemeinsam ein Abendessen im Restaurant des Hotels ein.

Der Sonntagvormittag steht für die eigene Gestaltung zur Verfügung. Am frühen Sonntagnachmittag steht für die Reisegruppe der Besuch des Museum für Moderne Kunst auf dem Programm. Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main gehört zu den weltweit bedeutendsten Museen für Gegenwartskunst und hat in seiner vergleichsweise jungen Historie einen festen Platz in der internationalen Museumslandschaft eingenommen. Heute umfasst die Sammlung des MMK über 4.500 Werke internationaler Kunst von den 1960er Jahren bis in die aktuelle Gegenwart hinein. Zum Zeitpunkt unserer Exkursion präsentiert das MMK mit „The Krazy House“ die bisher umfassendste Ausstellung von Rineke Dijkstra in Deutschland. Die Schau der niederländischen Künstlerin, die heute weltweit zu den bekanntesten Photo- und Videokünstlerinnen zählt, versammelt erstmals alle ihre Video-Installationen seit 1996, darunter zwei Weltpremieren.
Nach dem Besuch des MKK beginnt die Rückfahrt, die Ankunft in Kleve ist für 21:30 Uhr geplant.

Teilnahmepreis für Freundeskreis-Mitglieder

195,- € pro Person im Doppelzimmer
230,- € pro Person im Einzelzimmer

Leistungen

Busfahrt, Übernachtung im Hotel Radisson Blu**** Frankfurt-City, Frühstück, Abendessen, Eintritt für den Besuch im Städel-Museum sowie eine Führung für die Sammlung plus eine Führung für die Ausstellung „Schönheit und Revolution, Klassizismus 1770 – 1820“, Eintritt für den Besuch im Museum für Moderne Kunst (Sammlung und Ausstellung) sowie eine Führung

Anmeldung

Mitglieder des Freundeskreises können sich per E-Mail (info@freunde-klever-museen.de), per Fax (+49-(0)2821 / 7501-11) oder, während der Öffnungszeiten des Museum Kurhaus Kleve (Dienstag-Sonntag 11-17), per Telefon (+49-(0)2821 / 7501-0) anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird gebeten, den Kostenbeitrag spätestens vier Wochen vor der Exkursion zu entrichten (bar im Museum Kurhaus Kleve oder per Überweisung auf das Konto 50 20 557, Sparkasse Kleve (BLZ 324 500 00).

zurück

Blick auf die neue Halle des Städelmuseums in Frankfurt am Main
-> Diese Seite drucken