Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Tagesexkursion: Nijmegen 16.10.2009

Am Freitag, dem 16. Oktober 2009, besuchte der Freundeskreis nachmittags die für Kleve besonders interessante Ausstellung „Die Welt der Katharina – Frömmigkeit, Dämonen und alltägliches Leben im 15. Jahrhundert“ im Museum Het Valkhof in Nijmegen. Dort war das berühmte Stundenbuch der Katharina von Kleve zu sehen, das eine der am kostbarsten illuminierten mittelalterlichen Handschriften darstellt. Durch Restaurierungsarbeiten am Stundenbuch hat das Museum Het Valkhof durch die Besitzer Morgan Library & Museum in New York die einzigartige Gelegenheit erhalten, nicht weniger als hundert Einzelblätter in dieser besonderen Ausstellung zu zeigen. Darüber hinaus sind alle Werke des „Meisters der Katharina von Kleve“ auch dort versammelt.

Katharina von Kleve selbst hat eine enge Verbindung zur Schwanenstadt: Sie ist die Tochter Adolfs von Kleve (1394-1448) und Marias von Burgund (+1463). Sie wurde 1417 geboren und bereits 1423 mit dem Herzog von Geldern, Arnold von Egmont, verlobt, den sie 1430 heiratete.

Die Freundeskreis-Mitglieder wurden exklusiv durch Museumsdirektorin Marijke Brouwer begrüßt und im Anschluss durch einen Museumsmitarbeiter in die Ausstellung eingeführt, deren Besuch ein großer Genuss war!

zurück

Eine Abbildung aus dem Stundenbuch der Katharina von Kleve
-> Diese Seite drucken