Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Lesung mit Burkhard Spinnen am Sonntag, 17.11.2019 im B.C. Koekkoek Haus

Burkhard Spinnen liest aus „Und alles ohne Liebe“ und erzählt von Theodor Fontanes zeitlosen Heldinnen: „Wenn es einenMenschen gibt, der für Frauen schwärmt und sie beinah doppelt liebt, dann bin ich es.“   Theodor Fontane, 1894  

In seinem Buch „Und alles ohne Liebe“ (Schöffling Verlag) wirft der Schriftsteller Burkhard Spinnen einen erfrischenden Blick auf TheodorFontane (1819-1898). Er schickt sein Publikum auf eine respektvolle wieradikale Lesereise durch dessen Berliner Romane und lädt ein, den großenPreußen-Romancier neu zu lesen. 

Der mit Literaturpreisen ausgezeichnete Autor erzählt Fontane nicht im wilhelminischen Deutschland, sondern in einem zeitlosen Hier und Jetzt, mit einem unverstellten Blick auf das Streben seiner Figuren nach Selbstbestimmung und Glück. Im Mittelpunkt stehen elf Frauengestalten im Konflikt mit den Konventionen ihrer Zeit. Spinnen erstellt zu Fontanes Gesellschaftsromanen eine literarische Familienaufstellung: darin die in der Vergangenheit verhafteten Schwestern Poggenpuhl, die ewig kindliche Effi Briest, die lebenstüchtige Aufsteigerin Jenny Treibel, die resignierte sich bescheidende Lene und Mathilde Möring, die ihre Leben in die Hand nimmt. 

„Unsere Gegenwart ist voller Effis, voller junger Frauen, die nicht erwachsen werden dürfen oder wollen“, schreibt Spinnen über die Aktualität der weiblichen Konfliktsituation zwischen Selbstverwirklichung und gesellschaftlichen Erwartungen. Dabei pustet er den Staub von dem vermeintlichenSchulbuchklassiker, vermittelt Interessenten ohne Vorkenntnisse und Fontane-Liebhabern neue Aspekte und gibt Anregungen, wie man Fontane auch jüngeren Lesern nahebringt. Einer der gelungensten Beiträge zum Fontane-Jahr 2019!

Eintritt

10 € VVK (KoekkoekHaus, Buchhandlung Hintzen)

 12 € Tageskasse

 - veranstaltet vom Freundeskreis Museum Kurhaus &Koekkoek-Haus Kleve e.V.

 und Buchhandlung Hintzen -

zurück

-> Diese Seite drucken